delphine

Kisimkasi ist in ganz Sansibar bekannt für seine Delphine. Ganz im Süden und dem offenen Ozean abgewandt, scheint es ideale Lebens- und Futterbedingungen für Delphinschulen in unterschiedlichsten Grössen zu geben.
Sobald man ein Boot besteigt und hinausfährt, ist die Chance fast 100% diese eleganten Tiere zu sehen. Die Einheimischen wissen genau, wo sie zu suchen und wie zu finden sind. Jeden morgen erreichen Autos, Taxen und kleine Busse mit Touristen den Strand von Kisimkasi um auf „Delphin Tour“ zu gehen.
Dabei geht es allerdings recht ruppig und zügig zu. Touristen werden verladen hinausgebracht, springen einige Male ins Wasser und werden zurück gebracht.

Da wir selber vor Ort sind und eigene Boote haben, können wir uns mehr Zeit mit unseren Gästen nehmen. Wir versuchen bei den Delphinen zu sein, wenn Touristenboot noch nicht oder nicht mehr vor Ort sind. So gibt es die Möglichkeit ausführlich mit den Delphinen zu schwimmen und sie beim Luft holen zu begleiten.
Wenn wir mit unserer Dhau segeln, kann es sogar vorkommen, dass die Delphine direkt zum Boot kommen und uns begleiten.