about kizimkazi

Kisimkasi ist ein kleiner Ort am südwestlichsten Zipfel Sansibars Hauptinsel. Aufgeteilt auf zwei Ortsteile, Dimbani und Mtendeni liegen beide Teile direkt an einer kleinen Bucht mit grossen Sandstrand. In Kisimkasi Dimbani liegt die ältesten Moscheen in ganz Ostafrika. Es sind noch Inschriften aus dem Jahr des Baus 1107 vorhanden und Informationen über die Mosche finden sich in allen Reiseführern
Beide Teile Kisimkasis sind verglichen mit dem äussersten Norden und der Ostküste touristisch fast nicht erschlossen. Es gibt fast ausschliesslich kleinere Lodges und es leben sehr viele Einheimische in Kisimkasi. Deshalb hat sich eine rege Fischereikultur erhalten und jeden Morgen in aller Frühe herrscht bereits reges Treiben an den weissen Stränden.
Kisimkasi Mtendeni in dem auch die Caveman Lodge liegt, ist zudem in ganz Sansibar als Ausgangsort für Delphintouren bekannt.
Da sich Kisimkasi vorgelagert einige Inseln befinden, kann man von dort aus viele Touren unternehmen.